Edelsteine Bedeutung

Edelsteine Bedeutung

Edelsteine waren für die Menschen schon immer weit mehr als einfach nur Schmuckobjekte – diese wunderschönen Kostbarkeiten hatten und haben für die meisten Personen eine ganz besondere Bedeutung. Schenkt man seiner Angebeteten einen wunderschönen Edelstein, so kann man ihr Herz für immer gewinnen – nicht umsonst heißt es, „Diamonds are a Girl´s best friend“! Alleine durch ihr faszinierendes Äußeres und ihre funkelnden, geheimnisvollen Farben können Edelsteine Menschen verzaubern und in ihren Bann ziehen. Es gibt Belege dafür, dass Menschen bereits in der Steinzeit Edelsteine zu Kunstwerken weiterverarbeiteten, z.B. Jade. Gerade in der anspruchsvollen Schmuckindustrie sind Edelsteine schon seit Jahrhunderten nicht mehr wegzudenken. 

Allerdings erlangen Edelsteine in Zeiten von weltweiten Finanzkrisen auch eine immer höhere Bedeutung als Geldanlage – immerhin gelten Edelsteine im Gegensatz zu Aktien und anderen Wertpapieren als ziemlich wertstabil (ein vollständiger Wertverlust ist bei Edelsteinen im Grunde gar nicht möglich). Außerdem bündeln Edelsteine großen Wert auf kleinstem Raum – sie sind leicht und handlich, weshalb sie in Krisenzeiten problemlos transportiert und in Sicherheit gebracht werden können. (Mehr lesen Sie auch unter "Edelsteine als Kapitalanlage.")

Doch die Edelsteine Bedeutung geht noch weit über ihre Rolle als Schmuckstein & Kapitalanlage hinaus – vielen Steinen werden nämlich ganz besondere Wirkungen und Heilkräfte nachgesagt. Außerdem sind viele Edelsteine von Mythen und Sagen umgeben, was für eine geheimnisvolle Aura sorgt – z.B. sollen die begehrten Turmaline deshalb so eine unglaubliche Farbenpracht aufweisen, weil sie auf ihrem Weg aus dem Inneren der Erde hinauf zur Sonne über einen Regenbogen gewandert sein sollen, wobei sie all dessen Farben aufgenommen haben. 

Ihre besondere Bedeutung haben Edelsteine aber auch, weil viele Menschen ihnen ganz besondere Schwingungen nachsagen – so dienen manche Exemplare z.B. als „Kraftsteine“: Empfängliche Menschen sind überzeugt, dass man diese besonderen Edelsteine nur in die Hand zu nehmen braucht, und schon kann man aus ihnen neue Kraft, Freude und Lebensenergie schöpfen. Oftmals beruht das Wissen über diese besonderen Wirkungen auf uralten Überlieferungen. Ein bekanntes Beispiel für einen Edelstein mit besonderen Kräften ist der Rubin, welcher berühmt ist als Schutzstein gegen Krankheit und Unglücke. Auch der Turmalin soll Körper und Geist stärken. Die Angehörigen des afrikanischen Massai-Stammes geben schon ihren Neugeborenen den Edelstein Tanzanit als Glücksbringer mit auf den Weg. Kein Wunder, dass Edelsteine für viele Menschen eine ganz besondere persönliche Bedeutung haben.