Edelstein Liste: Feueropal

Feueropal

Feueropal stellt eine Besonderheit unter den Edelopalen dar – normalerweise zeigen Edelopale ein lebhaftes, opalisierendes Farbenspiel, während Feueropale eine einheitliche durchsichtige Farbe ohne Farbenspiel zeigen. Das Farbspektrum des Feueropals reicht von einem leuchtenden Orange bis hin zu einem feurigen Rot, manchmal mit einem Braun- oder Gelbstich. Zu beachten ist, dass die echte Farbe eines Feueropals nur unter neutralem Licht wirklich zu erkennen ist. Betrachtet man den Feueropal im Licht von Neonröhren oder Energiesparlampen, so erscheint dieser oftmals in einem ganz anderen Farbton.

Wie bei allen Opalen handelt es sich beim Feueropal um ein Mineral aus der Mineralklasse der „Oxide und Hydroxide“. Auf der Mohs´schen Härteskala hat der Feueropal eine Härte von 5,5 bis 6, seine Transparenz ist durchscheinend bis durchsichtig.

Die wichtigsten Vorkommen des Feueropals finden sich in Mexiko; es gibt aber auch Fundstellen in Australien, der Ukraine, in den USA und der Türkei.

Schon seit langer Zeit betrachten zahlreiche Kulturen den Feueropal als Symbol für Leidenschaft und feurige Liebe. Es heißt, dass der Feueropal Gefühle intensiver empfindbar und erlebbar macht. Darüber hinaus wird der Feueropal auch als Heilstein angewendet: Man sagt, dass dieser Edelstein eine anregende Wirkung auf den ganzen Körper hat - beispielsweise auf Durchblutung, Kreislauf und Organe. Außerdem soll er entgiftend wirken.